Campact-Kampagne Geldwäsche

Geldwäsche in Deutschland

Danke Europa - mehr Transparenz
Danke Europa – mehr Transparenz

Wie sich Brüssel mit Kriminellen, Steuerhinterziehern und Terroristen anlegt

„Bürokratisch, unübersichtlich, bürgerfern“ – das Image der EU könnte besser sein. Doch nach dem Brexit steigt endlich mal wieder die Zustimmung zu Europa – und pünktlich kommt jetzt aus Brüssel ein konkreter Vorstoß für mehr Transparenz im Kampf gegen Kriminelle, Steuerhinterzieher und Terroristen. Wir meinen: Grund, die EU auch mal zu loben.

Jetzt wird es ungemütlich für Geldwäscher

Transparenz-Register 2017
Transparenz-Register 2017

Nach der Veröffentlichung der Panama Papers gab es große Ankündigungen aus der Politik: Transparenzregister, mehr Ermittler gegen Geldwäsche, Sanktionen für Banken. Nun scheint sich wirklich etwas zu bewegen. Finanzminister Schäuble hat jetzt einen konkreten Entwurf für ein Transparenzregister vorgelegt. 2017 soll es kommen – online und für jeden verfügbar.

Deutschland selbst ist eine Steueroase – das ist der eigentliche Skandal an den „Panama Papers“. Doch mit den Enthüllungen im Rücken können wir Justizminister Maas und Finanzminister Schäuble auf Maßnahmen gegen Geldwäsche in Deutschland verpflichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s