ttt - Anstand

Anstand

Ein Debattenbeitrag – „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“
Was heißt hier Anstand? - Axel Hacke
ttt – Was heißt hier Anstand? – Axel Hacke

Axel Hacke hat mit seinem gleichnamigen Buch den Begriff des Anstandes in die Diskussion um die Zukunft der Demokratie geworfen. Wie leben wir in aufwühlenden Zeiten, in denen die Grundlagen unseres bisherigen Zusammenlebens bedroht werden? In denen die Leitplanken und Grundwerte einer offenen Gesellschaft und liberalen Demokratie in Frage gestellt werden? „Anstand“ – dieser moralische, zunächst verstaubt klingende Begriff, der eher an die Regeln des Knigge als an radikales Demokratieverständnis denken lässt – ist trotz seiner Unschärfe ein taugliches hochaktuelles Instrument zur Verständigung über die Zukunft der demokratischen Kultur. Anstand verweist auf gemeinsame Werte, gemeinsame Verantwortung, das Gemeinwohl und den zugrunde liegenden Gesellschaftsvertrag.

Was heißt hier Anstand? - Axel Hacke
Was heißt hier Anstand? – Axel Hacke

Anstand setzt zum Beispiel in der Demokratie ein Mindestmaß an Gleichheit und Gerechtigkeit voraus, ökonomische Ungleichheit – wie sie sich gerade in Deutschland und Europa entwickelt – hat den Verlust von Anstand zur Folge.

Eine weitere Grundlage von Anstand ist die Unantastbarkeit der menschlichen Würde und die universelle Gültigkeit der Menschenrechte. Aber mit den Debatten um die Migration, flüchtende Menschen und Außengrenzen verschiebt sich gerade das Verständnis der Menschenrechte. Gelten sie nur noch für uns, innerhalb der europäischen Grenzen? Und wenn sie außen nicht mehr gelten, gelten sie dann innen noch?

„ttt“ hat mit Axel Hacke, Joseph Vogl und Harald Welzer über Anstand gesprochen. Eine moralische Debatte über die Fragen, auf die es wirklich ankommt. Denn vielleicht sollten wir mal innehalten und gründlich nachdenken: Was heißt hier eigentlich Anstand?

„Staunen über die wachsende Inhumanität“

„Prinzipielle Solidarität mit anderen Menschen“

„Da geht es tatsächlich nur um das Recht des Stärkeren“

Kardinallaster als produktive soziale Verhaltensweisen

„Jenseits jeder Anstandsregel adressiert“

 „Mehr Aggressivität, mehr Ausgrenzungswünsche“

„Ökonomie hat das absolute Primat“

In welcher Gesellschaft wollen wir eigentlich leben?

„Wieso? Das ist doch legal!“

 

das Buch

  • Axel Hacke - Anstand 2017Axel Hacke „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“
    192 Seiten, € 18,00
    Antje Kunstmann Verlag August 2017
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s