Adam Farkas - EU-Bankenaufsicht EBA

Insiderwissen Bankenaufsicht

Adam Farkas ist Geschäftsführer der Europäischen Bankenaufsicht Eba, ein mächtiger Mann. Nun soll er Chef eines Lobby-Verbandes werden, über den Versicherer, Banken und Finanzfirmen ihre Interessen durchsetzen – für manche ein Unding.

Farkas muss sofort den Zugang zu sensiblen Daten verlieren

Die breite Öffentlichkeit mag von Adam Farkas noch nicht oft gehört haben. Doch als Geschäftsführer der Europäischen Bankenaufsicht (Eba) ist er seit 2011 ein mächtiger Mann. Der ungarische Ökonom hat tiefen Einblick gewonnen in den europäischen Bankensektor und weiß, wie Europas Finanzaufsichtsbehörden ticken. Das sind nützliche Erfahrungen, die er einem Bericht des Nachrichtenkanals Sky News zufolge nun auf der anderen Seite einbringen möchte. Farkas plant einen Wechsel in den Lobbyismus, als Chef der Association for Financial Markets in Europe (AFME). In dem Verband bündeln Versicherer wie Allianz, Finanzinstitute wie die Deutsche Bank und Vermögensverwalter wie Blackrock ihre Lobby-Kräfte.
( … )

vollständiger Artikel in Süddeutsche Zeitung vom 1.9.2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s