Emmanuel Saez und Gabriel Zucman„Der Triumph der Ungerechtigkeit“

Konzerne richtig besteuern

Interview mit Gabriel Zucman über Steuern, Plutokratie und Verschuldung

Gabriel Zucman
Gabriel Zucman

Gabriel Zucman hat mehrere Bücher zum Thema Steuerhinterziehung und Vermögensungleichheit veröffentlicht. Vor kurzem hat er sein neues Buch Der Triumph der Ungerechtigkeit vorzustellen, das er zusammen mit Emmanuel Saez verfasst hat. Die beiden erklären darin, wie das US-amerikanische Steuersystem in den letzten Jahrzehnten immer weniger progressiv geworden ist und suchen Alternativen zum internationalen Steuerdumpingwettlauf.


„Konzerne richtig zu besteuern wäre leicht“
Interview von Ole Nymoen
der Freitag – Ausgabe 09/2020

Emmanuel Saez, Gabriel Zucman
Der Triumph der Ungerechtigkeit – Steuern und Ungleichheit im 21. Jahrhundert | Eine gerechte Besteuerung ist möglich
Suhrkamp 2020

| DLF 24.2.2020 | Perlentaucher

Gabriel Zucman
Steueroasen – Wo der Wohlstand der Nationen versteckt wird
Suhrkamp 2014


Gabriel Zucman, 33, wurde in Paris geboren, promovierte an der École d’Économie de Paris und ist heute Assistant Professor für Wirtschaftswissenschaften an der University of California, Berkeley. Sein Buch Steueroasen. Wo der Wohlstand der Nationen versteckt wird paraphrasierte 2014 im Titel Adam Smiths Wealth of Nations. Seit 2015 ist Gabriel Zucman Ko-Direktor der World Inequality Database, einer globalen Datenbank zur Erforschung der ungleichen Verteilung von Vermögen und Einkommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s