Archiv der Kategorie: Deutschland

Neoliberalismus | Der Wirtschaftsweise Lars Feld

‚Geld für die Welt‘ von Maurice Höfgen

Video 17’59

Der Ökonom Lars Feld steht vor allem für eine neoliberale Politik. Und neoliberale Marktschreier, die die Bundesregierung beraten, haben wir ohnehin genug! Im Video decket Maurice Höfgen seine ökonomischen Schwächen auf.

Neoliberalismus | Der Wirtschaftsweise Lars Feld weiterlesen

The Frontex Files

Der militärisch-grenzpolizeiliche Komplex

Wie die EU-Grenzpolizei das Parlament belügt

Frontex nennt es euphemistisch „Migration Flow Management“, praktisch geht es aber um eine militärische Aufrüstung mit Waffen und Überwachungstechnik.
Das ZDF Magazin Royale hat die „Frontex Files“ veröffentlicht: Ein Konvolut aus mehr als Hundert Präsentationen, die ein paar Dutzend Hersteller von Überwachungstechnologie in den vergangenen vier Jahren bei der EU-Grenzagentur gehalten haben. 

The Frontex Files weiterlesen

NS-Wirtschaft

Die Ökonomie der Zerstörung

Adam Tooze über das nationalsozialistische Wirtschaftssystem

Prof. Adam Tooze ist spätestens seit seinem Bestseller „Crashed. Wie zehn Jahre Finanzkrise die Welt verändert haben“ einer der bekanntesten Wirtschaftshistoriker der Welt. Im Podcast spricht er nun mit Ole Nymoen über das nationalsozialistische Wirtschaftssystem, das er in „Die Ökonomie der Zerstörung“ präzise analysiert hat.

NS-Wirtschaft weiterlesen

Querdenken als Geschäftsmodell

Querschenken auf privates Konto

Michael Ballweg | Corona-Unternehmer des Jahres

Der wichtigste Akteur von „Querdenken“ ruft zu Überweisungen auf ein Konto auf, das auf seinen Namen läuft, verdient am Merchandise und an Veranstaltungen der Initiative. Recherchen von netzpolitik.org und dem ZDF Magazin Royale zeigen außerdem, wie er versucht, der Bewegung seinen Willen aufzuzwingen.

Querdenken als Geschäftsmodell weiterlesen

Trinkgeld

Besteht ein Zusammenhang zwischen Trinkgeld und Lohndumping ?

Während in deutschsprachigen Ländern etwa zehn Prozent gang und gäbe sind, erwartet man in den USA 15 bis 20 Prozent, da dort das Personal einen derart niedrigen fixen Lohn erhält, dass es auf Trinkgeld in besonderem Maße angewiesen ist.
Auch in Deutschland ist – trotz Mindestlohn – die Bezahlung in vielen Jobs, in denen Trinkgeld empfangen wird, eher mau, zudem kommen flexible Arbeitszeiten und geringe Arbeitsnehmerrechte hinzu. Auch hier werden mangelhafte Verhältnisse mit Hilfe des Trinkgeldes subventioniert.

Trinkgeld weiterlesen

VW | Von Hitler bis Uiguren

VW lässt keine Diktatur aus

Volkswagen does it again

Das ZDF Magazin Royale vom 13. November 2020 mit Jan Böhmermann zeigt die Geschichte des Autokonzerns. Sie beginnt bekanntlich mit Adolf Hitler und Ferdinand Porsche …
… Militärdiktaturen in Südamerika, Apartheit in Südafrika …
… und endet (vorerst) bei den Uiguren in China
.

VW | Von Hitler bis Uiguren weiterlesen

Wirecard-AFFÄRE | Guttenberg lobbyierte auch in Peking

wirecard

Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat sich mit seiner Lobbyfirma auch beim deutschen Botschafter in Peking für den inzwischen insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard eingesetzt.

Wirecard-AFFÄRE | Guttenberg lobbyierte auch in Peking weiterlesen

Wearables und soziale Kontrolle

Anna-Verena Nosthoff und Felix Maschewski im Gespräch

Eine Krise ist immer auch ein Beschleuniger für gewisse Entwicklungen: Aktuell erleben wir den rasanten Aufstieg der Wearables – ob als #Smartwatch, als #Ouraring oder #Fitness-Armband. 2019 publizierten Anna-Verena Nosthoff und Felix Maschewski das Buch „Die Gesellschaft der Wearables“.

Wohlstand für Alle - Spezial - Interview

Wohlstand für Alle

Podcast – Spezial #5 vom 15.08.2020

Wearables und soziale Kontrolle weiterlesen

Friedrich Merz ist brandgefährlich

Bundestagswahl 2021

Wieso der CDU-Mann Merz als Kanzlerkandidaten so gefährlich ist

Die SPD hat sich jetzt mit Olaf Scholz bereits auf einen Kanzlerkandidaten festgelegt, während die Union sich uneinig ist, wer Angela Merkel beerben soll. Im Rennen ist neben Markus Söder, Armin Laschet und Jens Spahn auch ein alter Rivale von Merkel: Friedrich Merz, der auch bei jenen Wählern beliebt ist, die garantiert nicht von seiner Kanzlerschaft profitieren würden.

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 53 vom 12.08.2020

Friedrich Merz ist brandgefährlich weiterlesen

Nationalradikalismus und Kapitalismus

Rechtspopulismus und Radikalisierung

Die Anfänge liegen schon lange hinter uns

„Autoritärer Nationalradikalismus. Politisches Wachstumsmodell im landnehmenden Kapitalismus“
Vortrag von Wilhelm Heitmeyer, Soziologe an Universität Bielefeld

DLF Nova Hörsaal | Podcast
DLF Nova Hörsaal | Podcast

Die schon 2002 wahrnehmbaren Prozesse hin zu einem Rechtsradikalismus seien von den politischen Instanzen unterschätzt worden. Der Sozialwissenschaftler Wilhelm Heitmeyer analysiert in seinem Vortrag, inwieweit die Anfänge der Radikalisierung schon lange hinter uns liegen.

Nationalradikalismus und Kapitalismus weiterlesen