Archiv der Kategorie: Deutschland

Armut in der Pandemie

Der Paritätische Armutsbericht 2021

Laut aktuellem Paritätischen Armutsbericht hat die Armutsquote in Deutschland mit 16,1 Prozent (rechnerisch 13,4 Millionen Menschen) im Pandemie-Jahr 2020 einen neuen Höchststand erreicht. Auch wenn das Ausmaß der Armut nicht proportional zum Wirtschaftseinbruch und dem damit verbundenen Beschäftigungsabbau zunahm, gibt es eindeutige Corona-Verlierer: So sind es laut der Studie des Wohlfahrtsverbandes vor allem die Selbstständigen, unter denen die Einkommensarmut zugenommen hat.

Armut in der Pandemie weiterlesen

Die Superreichen

Wie deutsche Milliardäre zu ihrem Vermögen kamen.

Die reichsten Deutschen haben ihr Vermögen geerbt! Acht der zehn reichsten Clans haben vom Nationalsozialismus profitiert, sechs direkt vom deutschen Vernichtungskrieg, fünf haben ZwangsarbeiterInnen ausgebeutet.

Die Superreichen weiterlesen

Bedingungsloses Grundeinkommen macht uns resilient

Zukunft der Arbeit

Vortrag von Bernhard Neumärker, Wirtschaftswissenschaftler, Universität Freiburg

Podcast | DLF Nova Hörsaal

DLF Nova Hörsaal | Podcast

Viele Menschen haben während der Coronavirus-Pandemie ihre Arbeit verloren. Der Staat hat versucht, das mit Kurzarbeitergeld und Soforthilfen aufzufangen. Das war teuer, bürokratisch und konnte auch Existenzängste nicht beseitigen.

Bedingungsloses Grundeinkommen macht uns resilient weiterlesen

Wie die Westpresse den Osten erobert

Mandy Tröger im Gespräch

Wohlstand für Alle – Podcast Spezial #22

In der DDR gab es offiziell keine Zensur, in Wahrheit aber steuerte die SED die Presse sowie deren Vertrieb. Nach dem Mauerfall im November 1989 war die Sehnsucht nach einer freien Presse unter Ostdeutschen groß: Nicht nur wünschten sich viele, nun endlich Publikationen aus dem Westen lesen zu können, damals entstanden auch 120 neue Zeitungen und Zeitschriften im Osten, deren Erfolg jedoch nur von kurzer Dauer war.

Wie die Westpresse den Osten erobert weiterlesen

Zinsen, Antisemitismus und Verschwörungstheorien

Zinskritik und Antisemitismus

Wohlstand für Alle – Podcast #122

Bis heute wird immer wieder nur eine vorgeschobene, vereinfachte Kapitalismuskritik formuliert, um eigentlich Antisemitismus zu verbreiten. Die Kritik an Zinsen etwa hat eine lange, vor allem antisemitische Geschichte.

Zinsen, Antisemitismus und Verschwörungstheorien weiterlesen

Was bringt der Ampel-Koalitionsvertrag?

Rotes Licht? Grünes Licht?

Wohlstand für Alle – Podcast #121

Die Ampel-Koalition hat sich beeilt. Zwei Monate nach der Bundestagswahl ist der Koalitionsvertrag fertig. Das Dokument umfasst 178 Seiten, die jedoch an vielen entscheidenden Stellen vage bleiben.

Was bringt der Ampel-Koalitionsvertrag? weiterlesen

16 Jahre Stillstand!

Die Bilanz von Angela Merkel

Video von Maurice Höfgen – 11.10. 2021

16 Jahre lang hat Merkel Deutschland regiert. Ihr Image ist deutlich besser als die Ergebnisse ihrer Politik. Deutschland ist in vielerlei Hinsicht ein Sanierungsfall. Die politische Linke versagte darin, Merkel für die Ergebnisse ihrer Politik verantwortlich zu machen. Höchste Zeit, Bilanz zu ziehen!

16 Jahre Stillstand! weiterlesen

Unteilbar: „Für eine solidarische Gesellschaft“… | Telepolis

… oder das Dilemma der parlamentarischen und außerparlamentarischen Linken

https://www.heise.de/tp/features/Unteilbar-Fuer-eine-solidarische-Gesellschaft-6182336.html