Archiv der Kategorie: Kapitalismuskritik

Kapitalismuskrise

DIE POLITIKANALYSE #10

Wolfgang M. Schmitt | jung & naiv – Podcast vom 02.07.2020

Wolfgang M. Schmitt bespricht mit ideologiekritischem Blick die Politik von heute. Diesmal geht’s um die Jung & Naiv Interviews 460-463 …

Kapitalismuskrise weiterlesen

Brauchen wir Mindestpreise für Fleisch?

Das Fleisch sei viel zu billig, heißt es jetzt, dank der neuen Skandale in der #Fleischindustrie, einmal mehr. Auch Julia Klöckner – was viele nicht wissen: Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft – mahnt das aktuell wieder einmal an. Wegen des niedrigen Preises, lautet die beliebte Argumentation, seien die Zustände in den Fleischbetrieben so schlimm, wie sie aktuell sind.

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 46 vom 23.06.2020

Brauchen wir Mindestpreise für Fleisch? weiterlesen

Brauchen wir mehr Linkspopulismus?

Online-Vortrag von Wolfgang M. Schmitt
veranstaltet am 4.6.2020 von Die Linke.SDS NRW

Wolfgang M. Schmidt beleuchtet die Frage nach linkem Populismus.
Was ist das? Warum ist das so? Kann man das gebrauchen? Und falls ja, wofür und warum? Wir freuen uns auf spannende Antworten, steile Thesen

Brauchen wir mehr Linkspopulismus? weiterlesen

Yanis Varoufakis: What Comes After Capitalism

Free market capitalism died over a 100 years ago and gave way to monopoly capitalism. Monopoly capitalism is now not even able to reproduce itself, let alone sustain the planet, common decency etc. But what comes next?

Yanis Varoufakis: What Comes After Capitalism weiterlesen

Das deutsche Wirtschaftswunder

Ludwig Erhard und das Märchen von der Sozialen Marktwirtschaft

Das deutsche Wirtschaftswunder, so lernen wir bereits in der Schule, haben wir vor allem einem Mann zu verdanken: Ludwig Erhard. Er hat die Soziale Marktwirtschaft eingeführt – die eigentlich, wie wir in Folge 38 gezeigt haben, auf Ideen des Ordoliberalismus fußt – und somit für Aufschwung gesorgt.

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 39 vom 06.05.2020

Das deutsche Wirtschaftswunder weiterlesen

Jung & Live #24 mit Marx-Kennerin Sabine Nuss

Wolfgang M. Schmitt & Tilo sprechen am Tag nach Karl Marx‘ 202. Geburtstag mit Sabine Nuss über Systemfragen in Zeiten von Corona. Sabine leitet den Karl-Dietz-Verlag und hat zuletzt das Buch „Marx und die Roboter: Vernetzte Produktion, Künstliche Intelligenz und lebendige Arbeit“ herausgebracht

Jung & Live #24 mit Marx-Kennerin Sabine Nuss weiterlesen

Wo ist die Alternative?

Die Kacke ist am Dampfen !

DIE POLITIKANALYSE #9

Wolfgang M. Schmitt | jung & naiv – Podcast vom 02.05.2020

Wolfgang M. Schmitt bespricht mit ideologiekritischem Blick die Politik von heute. Diesmal geht’s um die ersten Jung & Live Interviews seit der Corona-Krise…

Wo ist die Alternative? weiterlesen

Film | Luft zum Atmen

GOG | Gruppe oppositioneller Gewerkschafter

Luft zum Atmen

Film ist jetz online!

1972 gründeten ein paar Arbeiter und Revolutionäre bei Opel in Bochum die „Gruppe oppositioneller Gewerkschafter“(GoG). Die Betriebsgruppe existierte über 40 Jahre bis zur Werksschließung 2014. GoG hat mit ihrer radikalen Betriebsarbeit den Widerstandsgeist in der Bochumer Belegschaft befeuert.

Film | Luft zum Atmen weiterlesen

Die Geschichte der Arbeiterbewegung

Zeit der Ausbeutung und der Revolution

ARTE.tv Geschichte | vierteilige Dokureihe

Unterdrückung und Ausbeutung, Revolution und Reformen: Die Geschichte der Arbeiterbewegung beginnt im frühen 18. Jahrhundert in Europa. Im Zuge der Industrialisierung entstand im 19. Jahrhundert eine Gesellschaft, in der die Unterschiede zwischen Arm und Reich immer bedeutender wurden. Vor diesem Hintergrund begann die Arbeiterbewegung.

Die Geschichte der Arbeiterbewegung weiterlesen