Archiv der Kategorie: Konsum

Postkapitalismus ohne Verzicht

Den Gürtel enger schnallen – Das ganz große „Wir“

Angesicht extremer sozialer Spaltung, national wie international, scheint bei dieser Verallgemeinerung eine Drohung gegen  marginalisierte Bevölkerungsschichten mitzuschwingen.
In der Debatte wird gerne übersehen, daß die reichsten zehn Prozent der Weltbevölkerung rund die Hälfte der CO2-Emissionen generieren, während die verarmte untere Hälfte der spätkapitalistischen Welt nur für zehn Prozent des Treibhausgasausstoßes verantwortlich ist.

Postkapitalismus ohne Verzicht weiterlesen

Advertisements

Die grüne Lüge

Kampf den Umweltlügen

Dieter Moor
Dieter Moor

Die Umwelt lässt sich so leicht retten, man muss nur die richtigen Produkte kaufen – das suggerieren einige Konzerne. Regisseur Werner Boote und Autorin Kathrin Hartmann decken jetzt in einem Film und in einem Buch solche Umweltlügen auf.

Film und Buch

Die grüne Lüge weiterlesen

Kaputte, alte Konsumgesellschaft

In der Konsumgesellschaft ist trotz Postmaterialismus alles zur Ware geworden, natürlich auch der einzelne Mensch

error kaputtEine neue Verbrauchergeneration hat sich in den letzten Jahren entwickelt, die Postmaterialisten. Mitunter als Bobos bezeichnet, sind sie meist Bio-Freunde, insgesamt aber nicht freundlichere, das heißt behutsamere Konsumenten, sondern sie haben eben neue Vorlieben entwickelt und vermarktungsfähige Trends angestoßen.

Kaputte, alte Konsumgesellschaft weiterlesen

Verzicht auf Konsum

In der Sendung vom 14.8. spricht Beckmann mit seinen Gästen über Geld, Arbeit und Konsumverzicht. Gast Gerrit von Jorck lebt nach dem Motto „Zeit statt Karriere“. Und die Journalistin Greta Taubert hat in einem Selbstversuch versucht autark zu leben. Der Autor Jörg Schindler stellt in seinem Buch Menschen vor, die mit weniger Besitz zufriedener Leben als zuvor. Verzicht auf Konsum weiterlesen