Archiv der Kategorie: Ökonomie

Bodenspekulation

Hans-Jochen Vogel  und die Bodenpreise

Wohlstand für Alle – Podcast #88

Das Fundament des Wohnens ist notwendigerweise der Boden: Hans-Jochen Vogel war SPD-Vorsitzender, Bürgermeister von München und Berlin, und er war einer der wichtigsten SPD-Politiker der vergangenen Jahrzehnte. Er widmete einen beträchtlichen Teil seiner politischen Karriere dem Thema Bodenpreise

Bodenspekulation weiterlesen

Die Geldpolitik der EZB

überfordert und missverstanden!

Video von Maurice Höfgen – 13.04.2021

Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) ist mit ihrer Aufgabe, die Wirtschaft anzukurbeln und für 2 % Inflation zu sorgen, überfordert. Gleichzeitig wird ihre Rolle in der Öffentlichkeit häufig missverstanden. Zeit für etwas Aufklärung!

Die Geldpolitik der EZB weiterlesen

Bartleby, der Schreiber

Literatur und Ökonomie

Wohlstand für Alle – Literatur #4

„I would prefer not to“
Dieser Satz aus Herman Melvilles Erzählung „Bartleby, der Schreiber“ ist weltberühmt geworden. Bartleby ist bei einem Anwalt an der Wall Street angestellt und arbeitet als Kopist, doch von einem Tag auf den anderen weigert er sich, die ihm zugedachten Arbeiten auszuführen. Was können wir von diesem passiven Protest lernen, ist er vielleicht sogar revolutionärer als manche Aktivität?

Bartleby, der Schreiber weiterlesen

Finanzpolitik in Kriegszeiten

US-Kriegswirtschaft während des 2.Weltkriegs

Video von Maurice Höfgen – 07.04.2021

Aus Kriegszeiten lernen?
Die Kriegswirtschaft ist eine enorme Herausforderung für die Finanzpolitik. Bemerkenswert ist aber: Das übliche Finanzierungsargument ist dann vom Tisch. Das war auch dem US-amerikanischen Finanzministerium im 2. Weltkrieg bewusst, wie meine recherchierten Zitate zeigen. Was können wir daraus für progressive Finanzpolitik lernen?

Finanzpolitik in Kriegszeiten weiterlesen

Mythos Geldknappheit

Modern Monetary Theory oder warum es am Geld nicht scheitern muss

Buch von Maurice Höfgen (Herbst 2020)

Dieses Buch entlarvt den Mythos der Geldknappheit und skizziert progressive Reformen für eine Zukunft in Prosperität und Nachhaltigkeit ― im Sinne des Gemeinwohls.

Mythos Geldknappheit weiterlesen

Wohnraum als Ware

Wohlstand für Alle – Podcast #85

Die Mieten steigen und steigen, außerdem gibt es viel zu wenige Wohnungen in Deutschland. Laut einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung fehlen circa 2 Millionen bezahlbare Wohnungen. Zwar sind auf dem Land Leerstände keine Seltenheit, doch in den Ballungszentren ist es mitunter katastrophal.

Wohnraum als Ware weiterlesen

Tesla – Elon Musk in Brandenburg

Probleme mit Umweltschutz, Rechtsstaat, Genehmigungsverfahren und Grundwasser

ZDF-Doku Frontal 21 vom 16.03.2021

Ab Sommer 2021 sollen in Grünheide (Brandenburg) 500.000 Elektroautos pro Jahr produziert werden, so der Plan von Tesla-Chef Elon Musk. In nur einem Jahr entsteht eine Gigafactory. Durch die Tesla-Produktion werde es zu Einschränkungen beim Trinkwasser kommen.

Tesla – Elon Musk in Brandenburg weiterlesen

Influencer, Die Ideologie der Werbekörper

Buch von Ole Nymoen & Wolfgang M. Schmitt (2021)

Menschen über dreißig kennen oft nicht einmal ihre Namen, für jüngere Jahrgänge sind sie Topstars: Influencer. Junge Erwachsene und sogar Kinder filmen sich beim Schminken, auf Reisen oder beim Sport und teilen ihre Tipps über soziale Medien mit ihren Fans. Dabei platzieren sie geschickt Produkthinweise und verdienen so ihren Lebensunterhalt – oder gar ein Vermögen.

Influencer, Die Ideologie der Werbekörper weiterlesen

POLITIKANALYSE #16 | Wendepunkte

Wolfgang M. Schmitt | jung & naiv – Podcast vom 07.03.2021

Wolfgang M. Schmitt bespricht mit ideologiekritischem Blick die Politik von heute. Diesmal geht’s um die Jung & Naiv Interviews mit dem CEO der Deutschen Telekom, Tim Höttges, und Robert Habeck, Parteivorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.

POLITIKANALYSE #16 | Wendepunkte weiterlesen