Archiv der Kategorie: Neoliberalismus

Brauchen wir Mindestpreise für Fleisch?

Das Fleisch sei viel zu billig, heißt es jetzt, dank der neuen Skandale in der #Fleischindustrie, einmal mehr. Auch Julia Klöckner – was viele nicht wissen: Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft – mahnt das aktuell wieder einmal an. Wegen des niedrigen Preises, lautet die beliebte Argumentation, seien die Zustände in den Fleischbetrieben so schlimm, wie sie aktuell sind.

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 46 vom 23.06.2020

Brauchen wir Mindestpreise für Fleisch? weiterlesen

Konzerne im Klassenzimmer

An Logos von Sponsoren bei Kulturveranstaltungen, in Universitäten und auf Parteiveranstaltungen, haben sich viele inzwischen gewöhnt, doch wie sieht es in unseren Schulen aus? Eigentlich soll eine Schule kein Ort für Werbung sein, doch längst sind viele Unternehmen, darunter 20 der 30 DAX-Konzerne, auch dort vertreten.

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 44 vom 10.06.2020

Konzerne im Klassenzimmer weiterlesen

Brauchen wir mehr Linkspopulismus?

Online-Vortrag von Wolfgang M. Schmitt
veranstaltet am 4.6.2020 von Die Linke.SDS NRW

Wolfgang M. Schmidt beleuchtet die Frage nach linkem Populismus.
Was ist das? Warum ist das so? Kann man das gebrauchen? Und falls ja, wofür und warum? Wir freuen uns auf spannende Antworten, steile Thesen

Brauchen wir mehr Linkspopulismus? weiterlesen

Yanis Varoufakis: What Comes After Capitalism

Free market capitalism died over a 100 years ago and gave way to monopoly capitalism. Monopoly capitalism is now not even able to reproduce itself, let alone sustain the planet, common decency etc. But what comes next?

Yanis Varoufakis: What Comes After Capitalism weiterlesen

Eliten, Bill Gates, Neoliberalismus

Interview mit Soziologie-Prof. Michael Hartmann

Immer wieder wird gegen „die da oben“ gewettert, gegen „die“ Elite. Aber wer ist das eigentlich? Der Soziologe Michael Hartmann ist als Elitenforscher bekannt geworden und erklärt wer eigentlich dazu gehört, welche Kritik an Bill Gates berechtigt ist, und wieso eine bessere demokratische Kontrolle der Eliten möglich ist.

Wohlstand für Alle - Spezial - Interview

Wohlstand für Alle

Podcast – Spezial #2 vom 09.05.2020

Eliten, Bill Gates, Neoliberalismus weiterlesen

Warum die soziale Marktwirtschaft neoliberal ist!

Wenn von der Sozialen Marktwirtschaft die Rede ist, leuchten die Augen eines jeden Politikers. Kapitalismus – das ist kein schönes Wort, außerdem scheint dieses System so kalt, so sehr vom Ellenbogendenken geprägt zu sein, dass man ihm eine menschenfreundliche Alternative entgegensetzen muss, zum Beispiel eine Marktwirtschaft, die sozial ist und allen Wohlstand verspricht.

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 38 vom 29.04.2020

Warum die soziale Marktwirtschaft neoliberal ist! weiterlesen

Gemeinschaft & Individualismus

DIE POLITIKANALYSE #8 – Kapitalismuslob

Lebensentwürfe, Freiheit und die Kritik an der Gemeinwohlökonomie

Wolfgang M. Schmitt | jung & naiv – Podcast vom 22.03.2020

In der achte Folge der „Politikanalyse“ bespricht Wolfgang M. Schmitt mit ideologiekritischem Blick die Politik von heute. Diesmal geht’s um unterschiedliche Lebensentwürfe und die Kritik an der Gemeinwohlökonomie.

Gemeinschaft & Individualismus weiterlesen

Klasse – Armut – Herkunft – Solidarität

Christian Baron: Ein Mann seiner Klasse

Interview mit dem Autor

Im ersten „Wohlstand für Alle“ – Spezial spricht Ole Nymoen mit Christian Baron. Der gebürtige Kaiserslauterer hat es mit seinem literarischen Debüt in die Bestsellerlisten geschafft – doch aufgewachsen ist er in bitterster Armut.
Was das bedeutet, wie Arme diskriminiert werden, und was er mit seinem Buch erreichen möchte, erzählt er im Interview.

Wohlstand für Alle - Spezial - Interview

Wohlstand für Alle

Podcast Spezial #1 vom 21.03.2020

Klasse – Armut – Herkunft – Solidarität weiterlesen

Corona – Das Ende des Neoliberalismus ?

Viel zu spät, aber immerhin – langsam beginnt ein Umdenken was die wirtschaftspolitischen Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise betrifft. Plötzlich ist sogar von Verstaatlichung die Rede, die „schwarze Null“ wird zur Disposition gestellt, und es ist durchaus denkbar, dass das Virus das Ende des Neoliberalismus einläutet.

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 32 vom 18.03.2020

Corona – Das Ende des Neoliberalismus ? weiterlesen

Coronavirus und der Börsencrash

In dieser Folge von „Wohlstand für Alle“ sprechen Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt über die Auswirkungen von Covid19 auf die Wirtschaft.

Das Coronavirus (Covid19) ist für die Weltwirtschaft eine ernsthafte Bedrohung, die Aktienkurse sind folglich massiv eingebrochen. Doch warum reagiert die Börse so besonders empfindlich auf das Virus, das zwar inzwischen Produktions- und Lieferketten erheblich gefährdet, doch nicht unbedingt panische Aktienverkäufe auslösen müsste.

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 31 vom 11.03.2020

Coronavirus und der Börsencrash weiterlesen