Schlagwort-Archive: Kapitalismus

Kapitalismus – K. – bezeichnet eine Wirtschaftsordnung (und Gesellschaftsordnung), in der der Faktor Kapital (Maschinen, Anlagen, Fabriken, Geld) im Vergleich zu anderen Wirtschaftsfaktoren (Arbeit, Grund und Boden) überproportionale Bedeutung hat.

Kapitalismuskrise

DIE POLITIKANALYSE #10

Wolfgang M. Schmitt | jung & naiv – Podcast vom 02.07.2020

Wolfgang M. Schmitt bespricht mit ideologiekritischem Blick die Politik von heute. Diesmal geht’s um die Jung & Naiv Interviews 460-463 …

Kapitalismuskrise weiterlesen

Konzerne im Klassenzimmer

An Logos von Sponsoren bei Kulturveranstaltungen, in Universitäten und auf Parteiveranstaltungen, haben sich viele inzwischen gewöhnt, doch wie sieht es in unseren Schulen aus? Eigentlich soll eine Schule kein Ort für Werbung sein, doch längst sind viele Unternehmen, darunter 20 der 30 DAX-Konzerne, auch dort vertreten.

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 44 vom 10.06.2020

Konzerne im Klassenzimmer weiterlesen

Brauchen wir mehr Linkspopulismus?

Online-Vortrag von Wolfgang M. Schmitt
veranstaltet am 4.6.2020 von Die Linke.SDS NRW

Wolfgang M. Schmidt beleuchtet die Frage nach linkem Populismus.
Was ist das? Warum ist das so? Kann man das gebrauchen? Und falls ja, wofür und warum? Wir freuen uns auf spannende Antworten, steile Thesen

Brauchen wir mehr Linkspopulismus? weiterlesen

Die Ideologie des Freihandels

David Ricardo und Karl Marx

Vom Freihandel profitieren alle, heißt es immer wieder: Staaten treten miteinander in einen produktiven Austausch, der weit über den Warenaustausch hinausgeht, der Verbraucher kann sich über sinkende Preise freuen und unsere Wahlfreiheit (vor dem Supermarktregal) vergrößert sich um ein Vielfaches. Doch stimmt das so wirklich?

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 43 vom 03.06.2020

Die Ideologie des Freihandels weiterlesen

Yanis Varoufakis: What Comes After Capitalism

Free market capitalism died over a 100 years ago and gave way to monopoly capitalism. Monopoly capitalism is now not even able to reproduce itself, let alone sustain the planet, common decency etc. But what comes next?

Yanis Varoufakis: What Comes After Capitalism weiterlesen

Das deutsche Wirtschaftswunder

Ludwig Erhard und das Märchen von der Sozialen Marktwirtschaft

Das deutsche Wirtschaftswunder, so lernen wir bereits in der Schule, haben wir vor allem einem Mann zu verdanken: Ludwig Erhard. Er hat die Soziale Marktwirtschaft eingeführt – die eigentlich, wie wir in Folge 38 gezeigt haben, auf Ideen des Ordoliberalismus fußt – und somit für Aufschwung gesorgt.

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 39 vom 06.05.2020

Das deutsche Wirtschaftswunder weiterlesen

Jung & Live #24 mit Marx-Kennerin Sabine Nuss

Wolfgang M. Schmitt & Tilo sprechen am Tag nach Karl Marx‘ 202. Geburtstag mit Sabine Nuss über Systemfragen in Zeiten von Corona. Sabine leitet den Karl-Dietz-Verlag und hat zuletzt das Buch „Marx und die Roboter: Vernetzte Produktion, Künstliche Intelligenz und lebendige Arbeit“ herausgebracht

Jung & Live #24 mit Marx-Kennerin Sabine Nuss weiterlesen

Wo ist die Alternative?

Die Kacke ist am Dampfen !

DIE POLITIKANALYSE #9

Wolfgang M. Schmitt | jung & naiv – Podcast vom 02.05.2020

Wolfgang M. Schmitt bespricht mit ideologiekritischem Blick die Politik von heute. Diesmal geht’s um die ersten Jung & Live Interviews seit der Corona-Krise…

Wo ist die Alternative? weiterlesen

Warum die soziale Marktwirtschaft neoliberal ist!

Wenn von der Sozialen Marktwirtschaft die Rede ist, leuchten die Augen eines jeden Politikers. Kapitalismus – das ist kein schönes Wort, außerdem scheint dieses System so kalt, so sehr vom Ellenbogendenken geprägt zu sein, dass man ihm eine menschenfreundliche Alternative entgegensetzen muss, zum Beispiel eine Marktwirtschaft, die sozial ist und allen Wohlstand verspricht.

Wohlstand für Alle |Podcast

Wohlstand für Alle

Podcast – Episode 38 vom 29.04.2020

Warum die soziale Marktwirtschaft neoliberal ist! weiterlesen

Corona demaskiert

Gesellschaften in der Krise

Sascha Lobo: der Debatten-Podcast vom 05.04.2020

Corona schärft den Blick auf die Welt: In der weltweiten Krise treten die Schwächen und Absichten von Menschen, Gesellschaften und Systemen deutlicher denn je zutage. Diese Demaskierung kann erschüttern.

Immer mehr Menschen tragen Mundschutz. Manche Masken fallen in der Coronakrise aber auch, meint Sascha Lobo: Viele Probleme werden deutlicher erkennbar. Im Podcast reagiert er auf Leserzuschriften.

Corona demaskiert weiterlesen