Schlagwort-Archive: Rechtspopulismus

Rückkehr nach Reims

ARTE | Docu-Film F 2020 | Regie : Jean-Gabriel Périot

Mit „Rückkehr nach Reims“ sorgte der französische Soziologe Didier Eribon international für Aufsehen. In dem Buch reflektiert der selbst aus dem armen Arbeitermilieu stammende Eribon über Themen wie Homophobie, Rassismus, sowie den Wandel der französischen Arbeiterschaft von den 50er Jahren bis heute. Der Dokumentarfilm vertieft Eribons Analyse.

Rückkehr nach Reims weiterlesen

POLITIKANALYSE #14 | Ist das nur Satire?

Wolfgang M. Schmitt | jung & naiv – Podcast vom 29.11.2020

Wolfgang M. Schmitt bespricht mit ideologiekritischem Blick die Politik von heute. Diesmal geht’s um die Jung & Naiv Interviews mit Elisabeth Motschmann (CDU), Sawsan Chebli (SPD), Aminata Touré (Die Grünen) sowie Marco Bülow und Martin Sonneborn (Die PARTEI)

POLITIKANALYSE #14 | Ist das nur Satire? weiterlesen

Nationalradikalismus und Kapitalismus

Rechtspopulismus und Radikalisierung

Die Anfänge liegen schon lange hinter uns

„Autoritärer Nationalradikalismus. Politisches Wachstumsmodell im landnehmenden Kapitalismus“
Vortrag von Wilhelm Heitmeyer, Soziologe an Universität Bielefeld

DLF Nova Hörsaal | Podcast
DLF Nova Hörsaal | Podcast

Die schon 2002 wahrnehmbaren Prozesse hin zu einem Rechtsradikalismus seien von den politischen Instanzen unterschätzt worden. Der Sozialwissenschaftler Wilhelm Heitmeyer analysiert in seinem Vortrag, inwieweit die Anfänge der Radikalisierung schon lange hinter uns liegen.

Nationalradikalismus und Kapitalismus weiterlesen